Haben Sie schon innegehalten, die persönliche Zufriedenheitsbilanz für Ihre Berufsleben gezogen und Ihre Erfolgs- und Glücklichkeitsskala abgelesen? Auf welchem Wert Ihrer persönlichen Glücksskala landen Sie? Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden?

Nicht zufrieden? Kommt Ihnen dann folgende Situation bekannt vor? Sie haben einen Beruf, der Anerkennung bei Freunden, Nachbarn, Kollegen und in der Familie findet. Nur Sie selbst haben noch keine 100 %ige Zufriedenheit gefunden. Sie weisen seit Jahren Erfolge vor und trotzdem spüren Sie das Gefühl einer inneren Unruhe. Sie fragen sich, ob Sie so wie bisher weitermachen oder etwas anderes wagen sollen. Gehören Begeisterung, Leidenschaft, Erfüllung und Zufriedenheit jetzt schon zu Ihrem Berufsalltag oder vermissen Sie genau das? Gibt es immer wieder Situationen, die Sie stressen, nerven und unzufrieden machen? Nehmen Sie Ihre Unzufriedenheit wahr und entdecken Ihre Mental Keys – Ihre mentalen Schlüssel für beruflichen Erfolg und Lebensglück! Es gibt viele Wege, doch welcher ist für Sie der Richtige?

Wege zu Glück und Erfolg

Wege zu Glück und ErfolgWährend meiner fast 5-jährigen Tätigkeit als Personalberaterin habe ich bei Vermittlungskandidaten oft erlebt, dass der Veränderungswunsch vorhanden war, aber die neue Zielrichtung innerlich noch nicht geklärt war und auch die Rahmenbedingungen z.B. mit der Familie nicht ausreichend abgestimmt waren. So kam es häufig vor, dass Kandidaten neue Jobangebote nicht annehmen konnten, da sie Ihre Jobwechsel-Bedingungen weder mit sich noch mit ihrer Familie eindeutig geklärt hatten.

Hören Sie auf die innere Stimme und finden Sie Ihre Mental Keys! Lassen Sie sich auf Ihrem Weg professionell mit Coaching von mir begleiten und gönnen sich Zeit für neue Wege, Blickrichtungen, Klarheit und Entscheidungen.

Folgende Anlässe können Gegenstand in einem Coaching sein:

  • Berufliche Veränderungen
  • Jobsuche inkl. Bewerbung und Vorstellungsgespräch
  • Selbstmarketing
  • Aufbau und Pflege von Netzwerken
  • Balance zwischen Beruf und Privatleben
  • Reflexion des Führungsverhaltens
  • Rollenklärung im Job
  • Stressmanagement
  • Kommunikation
Manchmal kommt das Glück durch eine Tür hinein, von der man gar nicht wusste, dass man sie offen gelassen hatte
„Manchmal kommt das Glück durch eine Tür hinein, von der man gar nicht wusste, dass man sie offen gelassen hatte“

John Barrymore